Fahrwerke

Fahrwerke & Federn

Einer unserer Tätigkeitsschwerpunkte ist das Fahrwerk-Tuning. Dies betrifft sämtliche Veränderungen im Bereich der Federn und Stoßdämpfer. Für eine Tieferlegung des Fahrwerks werden kürzere Federn mit höherer Federrate und härtere Stoßdämpfer eingebaut.

So wird die Karosserieneigung beim Fahren von Kurven reduziert, der Schwerpunkt des Autos wird nach unten verlagert. Das verleiht dem Fahrzeug ein besonders sportliches Aussehen. Weitere Fahrzeugnachrüstungen, die wir Ihnen in unserer Werkstatt in Weilerswist bieten, sind der Einbau von Static- oder Coilover-Fahrwerken (Gewindefahrwerke) für Ihr Fahrzeug.

Warum Stoßdämpfer erneuern?

Stoßdämpfer dienen dazu, die Schwingungen der ungefederten Masse des Fahrzeugs zu unterdrücken oder schnell abklingen zu lassen. Nach Bremsen, Lenkung und Reifen sind die Stoßdämpfer somit das wichtigste Bauteil, um ein Fahrzeug sicher und komfortabel beherrschen zu können. Stoßdämpfer sind je nach Beanspruchung, Alter und Laufleistung auch ohne offensichtliche Schäden austausch würdig. Die Folgen schlechter Stoßdämpfer sind neben einem verlängerten Bremsweg, einer erhöhten Aquaplaning-Gefahr und einer erhöhten Seitenwindempfindlichkeit auch ein stärkerer Reifenverschleiß.

Wann Stoßdämpfer wechseln?

Um Folgeschäden an z.B. Reifen zu vermeiden und Sicherheit und Fahrkomfort wieder herzustellen, empfiehlt es sich, die Stoßdämpfer regelmäßig kontrollieren zu lassen. Bei folgenden Anzeichen sollten Sie Ihren Stoßdämpfer dringend von uns überprüfen lassen: Schlaggeräusche auf schlechter Straße bei niedriger Geschwindigkeit, Nachschwingen des Fahrzeugs nach einer Bodenwelle, ungleichmäßige Abnutzung der Reifen, flatternde Lenkung, schwammiges Kurvenverhalten, erhöhte Seitenwindempfindlichkeit. Gerne beraten wir Sie dazu auch persönlich!